© Deutscher Filmpreis / Sascha Radke
#lola22

Deutscher Filmpreis 2022: Die Nominierungen stehen fest!

Soeben haben die Kulturstaatsministerin Claudia Roth, unser Präsident:innen-Duo Alexandra Maria Lara und Florian Gallenberger sowie die Filmpreis-Botschafter:innen Lea van Acken und Maria Ehrich im Livestream aus dem Berliner Kino in der KulturBrauerei die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2022 verkündet.

Die Ergebnisse in insgesamt 17 Kategorien finden Sie unter www.deutscher-filmpreis.de. Die Deutsche Filmakademie gratuliert allen nominierten Filmschaffenden sehr herzlich!

Und dieser Lola-Gewinner steht bereits fest: Der Kameramann Jürgen Jürges wird am 24. Juni mit dem Ehrenpreis für herausragende Verdienste um den deutschen Film gewürdigt. Die Lola für den „Besucherstärksten Film“ geht an Regisseur Gregor Schnitzler und die Produzent:innen Alexandra Kordes und Meike Kordes für „Die Schule der magischen Tiere“. 1,7 Millionen Kinozuschauer:innen haben sich den Familienfilm angeschaut.

Die Verleihung der Lolas wird am 24. Juni um 22:55 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Video der Bekanntgabe der Nominierungen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Themen: #lola22