Unsere Filmbildungs-
initiativen

Unsere Filmbildungs- und Vermittlungsprojekte fördern das Wissen um das filmische Erbe und das kreative Potenzial junger Menschen. Film verstehen wir dabei als eigenständige Kunstform und Film- vermittlung als Teil der ästhetischen und kulturellen Bildung. Durch vergleichendes Sehen, gemeinsames Reflektieren und praktisches Filmschaffen nähern wir uns der Ästhetik, Sprache und Geschichte der Filmkunst an und sensibilisieren für ihre vielfältigen Erscheinungsformen. Wir möchten Begegnungen mit Filmen anregen, die über das bereits Bekannte hinausgehen und damit Sehgewohnheiten erweitern. Das Kino spielt in unserer Arbeit als Erfahrungsraum eine besondere Rolle: Filme lassen uns mitfiebern, lachen, weinen oder vor Spannung den Atem anhalten. Das geht nirgendwo besser, als im Kino.