Daniel Hope
© Nicolas Zonvi
Mein Film

Mein Film: Daniel Hope zeigt „Vertigo“

19:00
Astor Film Lounge

Kurfürstendamm 225
Berlin

Öffentlich

Am 7. März heißen wir den Star-Violinisten Daniel Hope willkommen, der uns seinen Lieblingsfilm „Vertigo” von Alfred Hitchcock präsentiert.



Daniel Hope – geboren in Südafrika, in London aufgewachsen, mittlerweile in Berlin lebend – ist ein vielbeschäftigter Mann: Musikdirektor des renommierten Zürcher Kammerorchesters, Buchautor und Radiomoderator, Künstlerischer Leiter der Frauenkirche Dresden und ganz nebenbei einer der gefragtesten Violinisten der Gegenwart. Für Ihn steht der Film „für viel, auf vielen verschiedenen Ebenen: Obsession, Schicksal, Liebe – und natürlich Täuschung…“

Ganz besonders freuen wir uns, dass Mitveranstalter und Feuilleton-Chef der FAS Claudius Seidl das anschließende Gespräch mit unserem Gast führen wird.

Gast: Daniel Hope im Gespräch mit Claudius Seidl
Film: VERTIGO von Alfred Hitchcock (USA 1959, 129 Min.)

Im Anschluss: Umtrunk im Hotel Sofitel, Augsburger Straße 41, 10789 Berlin



Weitere Termine