Foto:Annika Molnar

Maria Schrader gewinnt Emmy für ihre Inszenierung von „Unorthodox“

In der Nacht auf 21. September wurde Maria Schrader mit dem Emmy in der Kategorie Outstanding Directing for a Limited Serie, Movie or Dramatic Special ausgezeichnet. Überzeugt hatte die Television Academy Schraders Regiearbeit für den Netflix Vierteiler Unorthodox. Die Deutsche Filmakademie gratuliert sehr herzlich zu diesem großen Erfolg.

Ende Juni war Maria Schrader zu Gast in unseren Räumen im Rahmen unserer Reihe Werkstattgespräche und tauchte mit Regiekollegen Florian Cossen in ihre Inszenierung von Deborah Feldmans Bestseller ein.

Die Aufzeichnung des Livestreams möchten wir zu diesem Anlass nocheinmal zur Verfügung stellen.