VERANSTALTUNGSREIHE

MEIN FILM

Mein Film ist eine Veranstaltungsreihe der Deutschen Filmakademie rund um den Lieblingsfilm herausragender und spannender Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Kultur oder Sport. In einem exklusiven, aber öffentlichen Rahmen stellen sie uns im Gespräch mit einem Filmakademie-Mitglied den Kinofilm vor, der für ihr Leben, ihr Denken, ihre Weltanschauung oder einfach in einer ganz konkreten Situation, eine entscheidende Rolle spielt oder gespielt hat – ganz gleich ist dabei Alter, Herkunft oder Genre des Films.

Video Playlist

Film als intimes Bekenntnis

Vom italienischen Neorealismus, über die französische Nouvelle Vague, dem amerikanischen New Hollywood, hin zum Defa-Klassiker, Blockbuster der 90er Jahre oder aktuellen Independant-Kino – die Filme sind so unterschiedlich, wie die Persönlichkeiten, die sie vorstellen. Die Filmauswahl ist als persönliches, intimes Bekenntnis zu verstehen. Kino als individuelle Erfahrung. Das bedeutet nicht nur Einblicke in die Gedanken der prominenten Gäste, sondern liefert auch intellektuelle und emotionale Anstöße zur Rezeption von Filmen.