Ein filmpraktisches Projekt mit geflüchteten und einheimischen Jugendlichen in Berlin und Brandenburg. Schwedt/Oder, September 2016
Foto: Antje Materna
Filmbildung

Mix It: Premiere der Kurzfilme in Berlin

Über 600 Jugendliche haben seit Projektbeginn 2016 an unseren Kurzfilmworkshops teilgenommen. Mix It reist durch Deutschland, wir waren unter anderem in Stralsund, Cottbus, Erfurt…und es folgen weitere Orte. In Berlin sind kürzlich sechs neue Kurzfilme entstanden, die wir in Anwesenheit der Jugendlichen feierlich präsentieren möchten. Wir laden Sie ein, die Filme auf großer Leinwand zu sehen und im Anschluss gemeinsam anzustoßen.

17. Oktober 2018, 17 Uhr, Passage Kino Neukölln, Karl-Marx-Str. 131, 12043 Berlin
Bitte melden Sie sich bis Freitag, den 5. Oktober 2018 unter info@deutsche-filmakademie.de an.

Mix It ist eine Initiative, bei der sich Jugendliche mit und ohne Fluchtgeschichte begegnen, kennenlernen und in einwöchigen Workshops unter Anleitung von Filmschaffenden gemeinsam Filme drehen. Alle bisher entstandenen Filme finden Sie hier.

Ein Projekt der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE in Kooperation mit bilderbewegen. Gefördert wird Mix It von der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung, dem Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen, dem Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, dem Bündnis für Brandenburg in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und dem Medienboard Berlin-Brandenburg.

Themen: Filmbildung