Foto: Berthold Baule

Albrecht Schuch ist European Shooting Star 2021

Die EFP (European Film Promotion) hat heute die zehn europäischen Nachwuchsschauspieler·innen bekannt gegeben, die als European Shooting Stars 2021 geehrt werden. Aus Deutschland wurde Albrecht Schuch ausgewählt.

Eine internationale Fachjury, 2021 bestehend aus der amerikanischen Casting Direktorin Cassandra Han, der kosovarischen Regisseurin Antoneta Kastrati und dem dänischen Produzenten René Ezra, kürte die European Shooting Stars 2021.

Albrecht Schuch wurde 2020 zweifach mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet: Für die beste Nebenrolle in „Berlin Alexanderplatz” und die beste Hauptrolle in “Systemsprenger”.
„Mit einer unglaublichen emotionalen Bandbreite und einem ebenso großen Talent, ist Albrecht Schuch eines der aufregendsten deutschen Schauspieltalente. Er bringt den klaren Willen mit, sich selbst bis an seine Grenzen zu treiben – und darüber hinaus. Dabei macht er immer exzellenten Gebrauch von seinen beeindruckenden schauspielerischen Fähigkeiten, um herausfordernde Charaktere auf der Leinwand zum Leben zu erwecken“, erklärte die Jury zu Schuchs Wahl als Shooting Star.

Neben Albrecht Schuch wurden folgende neun Schauspieler*innen ausgewählt: Seidi Haarla (Finnland), Nicolas Maury (Frankreich), Natasa Stork (Ungarn), Fionn O’Shea (Irland), Žygimantė Elena Jakštaitė (Litauen), Martijn Lakemeier (Niederlande), Sara Klimoska (Nordmazedonien), Alba Baptista (Portugal) und Gustav Lindh (Schweden).

Die 24. Ausgabe der European Shooting Stars wird vom 23. – 25. Februar 2021 virtuell stattfinden. Das dreitägige Programm bietet den Shooting Stars eine Plattform, um internationale Casting Direktoren·innen, Regisseure·innen und Produzenten·innen in Einzelmeetings und in virtuellen Hubs kennenzulernen.

Gerne verweisen wir an dieser Stelle noch einmal auf unsere Masterclass Schauspiel mit Albrecht Schuch. Zu sehen in der ZDF Mediathek und auf unserem Online-Portal vierundzwanzig.de