Login.
James Schamus und Iris Berben::bei der ersten Veranstalung von IN WEITER FERNE - SO NAH!
::MEIN FILM mit David Chipperfield
Martin Hagemann::bei der zweiten Veranstalung von IN WEITER FERNE - SO NAH!

Kino für Geflüchtete

Kino für Geflüchtete ist eine regelmäßig stattfindende Kinoreihe für geflüchtete Kinder und Jugendliche sowie deren Familien.

© Deutsche Filmakademie/Spitzer

Seit Sommer 2015 lädt die Deutsche Filmakademie in jeden Schulferien Kinder und Familien aus Berliner Flüchtlingsunterkünften zu einem ereignisreichen Kinotag ein. Mit Popcorn und Getränken ausgestattet sehen die jungen Gäste gemeinsam einen Film – es wird gelacht, geklatscht und mitgefiebert. Bis zu 900 Kinder und Erwachsene aus u.a. Afghanistan, Ägypten, Albanien, Bosnien, Dagestan, Irak, Iran, Kosovo, Mazedonien, Pakistan, der Republik Kongo, Syrien, Serbien und Tschetschenien besuchten die Vorführungen und verfolgten die Abenteuer ihrer Leinwandhelden.

Deutsche Filmakademie/Liedel

Mit der Unterstützung von CineStar, die neben dem Kino auch die Verpflegung für alle zur kostenlos Verfügung stellen, bietet die Deutsche Filmakademie vor allem den Jüngsten angesichts der angespannten Situation in den Flüchtlingsunterbringungen ein bisschen Freude und Ablenkung.
Auch die Filmverleiher tragen zu jeder Vorstellung bei und stellen die Filmkopie für diese besondere Vorführung unentgeltlich zur Verfügung.

„Es war uns wichtig, ein positives Signal zu setzen und zu zeigen: Wir heißen euch willkommen! Das sehen wir auch als unsere gesellschaftliche Verantwortung. Wir freuen uns, mit den Kindern unseren Lieblingsort – das Kino – teilen zu können und vielleicht regt es ja andere zu weiteren Aktionen an, die den Kindern das Ankommen und Integrieren hier in Berlin etwas leichter machen“, erklärt Anne Leppin, die Idee hinter der Initiative.

© Deutsche Filmakademie/Spitzer

Bisher gezeigte Filme:

SHAUN DAS SCHAF – DER FILM (Studiocanal)
MINIONS (Universal Pictures)
DIE PEANUTS – DER FILM (Twentieth Century Fox)
ZOOMANIA (Disney)
ICE AGE (Twentieth Century Fox)
PETS (Universal Pictures)
FINDET DORIE (Disney)

Zum SeitenanfangDruckansicht

Kontakt

Deutsche Filmakademie e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

T: +49 30 257 587 9-0
F: +49 30 257 587 9-10
E: info@deutsche-filmakademie.de

© 2017 Deutsche Filmakademie e.V.

ANMELDUNG

Angemeldet bleiben