Login.
Thomas Kuffus, Stefan Arndt::Gründertreffen 2016
Anne Leppin, Alfred Holighaus::Sponsoren Dinner 2015
Klaudia Wick::FIRST STEPS Gala 2016

SUNDANCE FILMFESTIVAL

Anlässlich des Sundance Festivals tragen Deutschlands Produzenten ihre Produktionen ins idyllische Wintersport Ressort Park City. Mit dabei sind Christian Beetz und Reinhardt Beetz. Mit ihrem Dokumentarfilm THE CLEANERS, über die geheimen Zensurmechanismen des Internets, feiern sie Weltpremiere im Rahmen der World Cinema Documentary Competition. In dieser Reihe treffen sie auf die Corso Film (Erik Winker) Produktion A WOMAN CAPTURED und auf die Basis Berlin (Ansgar Frerich) Produktion OF FATHERS AND SONS von Regisseur Talal Dericks, der für RETURN TO HOMS bereits beim Sundance ausgezeichnet wurde. Erstaufführung zelebrieren dürfen Jörg Schulze und Philipp Kreuzer (maze pictures) mit dem Oscar Wild Biopic THE HAPPY PRINCE. In der U.S Dramatic Competition treten One Two Films mit Jennifer Fox’ THE TALE an. Cine Plus reisen mit dem Dok Film über das Leben der Superreichen GENERATION WEALTH im Gepäck an. Pola Pandora aus Berlin zeigen ihr bereits in Venedig mit dem Silbernen Löwen ausgezeichnetes Drama vor dem Hintergrund des Palästinakonflikts in der Reihe Spotlight.?

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg!

Übersicht aller deutschen Produktionen und Koproduktionen beim Sundance zu finden bei den Kollegen von GERMAN FILMS: www.german-films.de

Zum SeitenanfangDruckansicht

Kontakt

Deutsche Filmakademie e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

T: +49 30 257 587 9-0
E: info@deutsche-filmakademie.de

© 2018 Deutsche Filmakademie e.V.

ANMELDUNG

Angemeldet bleiben