Login.
Peter Schneider::bei Diskussion zum Urheberrecht
Nina Grosse, Patricia Rommel und Stefan Sarazin::bei MEIN FILM mit Angela Merkel
Jule Ronstedt, Natja Brunckhorst::Mitgliederversammlung, Februar 2016

Fördermitglieder

Wenn Sie ebenso wie die hier präsentierten Unternehmen unsere Arbeit unterstützen und Fördermitglied der Deutschen Filmakademie e.V. werden wollen, wenden Sie sich einfach an uns.

Antrag zur Fördermitgliedschaft

ARRI Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG

Das weltweit agierende Unternehmen Arnold & Richter bietet neben dem Gerätebau auch Dienstleistungen wie Kopierwerke, Studios, Leihpark für Kamera und Licht, Ton- und Bildpostproduktion sowie elektronische Postproduktion für Film-, TV- und Werbefilmproduktionen an.

Bavaria Film GmbH

Die Bavaria Film GmbH ist eines der führenden Produktions- und Dienstleistungsunternehmen in der deutschen Film- und TV-Branche. Die Bavaria Film GmbH ist als Management-Holding organisiert und in drei Geschäftsbereichen aktiv. Im Geschäftsbereich „Content“ sind die Produktionsunternehmen zusammengefasst. Sie realisieren sowohl Kino- und TV-Auftragsproduktionen für öffentlich-rechtliche sowie private Auftraggeber als auch Corporate-Video-Formate für namhafte Unternehmen. Im Geschäftsbereich „Rights & Distribution“ wird der gesamte Rechtestock und Rechtevertrieb der Bavaria Film Gruppe gebündelt. Über die im Geschäftsbereich „Studios & Services“ gebündelten Tochterunternehmen deckt die Bavaria Film GmbH produktionstechnische Belange ab. Neben den drei Geschäftsbereichen ist die Bavaria Film GmbH im Unternehmenssegment „Immobilien“ als Anbieter von Grundstücksflächen am Medienstandort Geiselgasteig aktiv. 

CineStar Gruppe – CMS Cinema Management Services GmbH & Co.KG

CineStar, Deutschlands größtes Kinounternehmen, hat seit Anfang 2008 mit der Kampagne „Deutscher Film – Groß bei CineStar” eine Initiative ergriffen, die auf Kinoseite in dieser Intensität bisher einmalig ist. Langfristig eingestellte Hintergrundberichte, exklusive Interviews mit Schauspieler/innen und Regisseur/innen sowie Begleitmaterialien sind im Vorfeld auf cinestar.de abrufbar.
CineStar wird damit der in FFA-Untersuchungen ausgewiesenen erhöhten Informationsanforderung des Publikums nachkommen.

DCM Productions GmbH

DCM wurde 2008 von den drei Schweizern Dario Suter, Christoph Daniel und Marc Schmidheiny als Filmproduktion gegründet. Seit Joel Brandeis 2010 zu den namengebenden Partnern hinzugekommen ist, steht hinter DCM ein Schweizer Quartett. Nach dem ersten eigenen Spielfilm beschloss DCM auch im Filmverleih Fuß zu fassen und übernahm 2011 den traditionellen Berliner Delphi Filmverleih mit dem bestehenden Team. 2013 hat DCM die Verleihtätigkeit unter der Geschäftsführerin Stephanie Candinas auch in die Schweiz ausgeweitet. Der erste Erfolg als Verleih gelang DCM mit dem mehrfach ausgezeichneten Film THE ARTIST in 2012. „Der schönste Film des vergangenen Jahrzehnts“ (Stern) begeisterte allein in Deutschland über 700.000 Kinobesucher. THE ARTIST wurde mit fünf Oscars®, drei Golden Globes® und zahlreichen weiteren Preisen ausgezeichnet. Mit Partnerschaften bis in die USA und UK, konnte DCM ihr Netzwerk weitreichend ausbauen. Heute bringt DCM neben den eigenen Produktionen weitere namhafte nationale und internationale Filme in die Kinos.

Deutsche FilmversicherungsGemeinschaft

Die DFG Deutsche FilmversicherungsGemeinschaft ist der führende Anbieter von Spezialversicherungen für Film- und Fernsehproduktionen, für Studiobetriebe, Sender und Ausrüster. Mit über 80 Jahren Erfahrung und innovativen Produktentwicklungen garantieren wir eine Dienstleistung, die vom Willen zu individuellen Problemlösungen geprägt ist.

e27 gbr

Seit 1993 verfolgt e27 den interdisziplinären und konvergenten Ansatz der vernetzten Gestaltung, dem die Konzeption zugrunde liegt. Lange schon ist e27 mit der Filmbranche beschäftigt. So sind umfangreiche Corporate Designs, aufwendige Firmen- und Film-Websites, Filmvorspänne, digitale und Print-Umsetzung für Filme als auch Set-Designs entstanden. e27 hat auch das Corporate Design und die Website der Filmakademie geschaffen.

Highlight Communications AG

Die Highlight Communications AG ist die Muttergesellschaft einer Mediengruppe, welche in den Geschäftssegmenten Film, Sport- und Eventmarketing sowie Übrige Geschäftsaktivitäten tätig ist. Mit ihren Tochtergesellschaften Constantin Film AG in Deutschland und Kontraproduktion AG in der Schweiz ist sie das führende unabhängige Filmlizenz- und Produktionsunternehmen im deutschsprachigen Raum. Dank Vertriebskooperationen mit grossen Studios verfügt die Highlight-Gruppe auch über eine starke Marktstellung im Home Entertainment Bereich. Durch Ihre 100%-Beteiligung an der Team Holding AG, eine der weltweit führenden Sport- und Event-Marketing-Agenturen, vermarktet die Gruppe seit 1992 exklusiv und weltweit die Rechte an der UEFA Champions League, der UEFA Europa League sowie dem UEFA Super Cup. Zudem vermarktet sie über die Highlight Event and Entertainment AG den Eurovision Song Contest und die Wiener Philharmoniker.

HKR – Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei berät insbesondere Unternehmen und Persönlichkeiten im Bereich Kunst und Kultur (Film, Theater, Musik, Bildende Kunst u.a.) in steuerlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen. Frau Wirtschaftprüferin Sabine Reimert und Herr Steuerberater Christian Knappe sind die Steuerberater der Deutschen Filmakademie.

Just Publicity GmbH

JUST PUBLICITY GmbH ist eine der renommiertesten PR-Agenturen im audiovisuellen Entertainment Bereich in Deutschland. 1997 von den Partnerinnen Regine Baschny, Kerstin Böck und Anke Zindler gegründet, hat die Agentur für ihre Kunden aus der deutschen und internationalen Filmbranche mit Engagement, Professionalität und Begeisterungsfähigkeit über 500 PR-Kampagnen konzipiert und mit gleichbleibend hoher Qualität erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Wir verstehen uns als Partner der Presse, zuverlässiger Agent unserer Kunden und engagierter Verfechter des Themas, das erfolgreich das Licht der Öffentlichkeit erblicken soll. Wir freuen uns, als PR-Agentur der Deutschen Filmakademie aktiver Teil dieses wichtigen Forums für das deutsche Kino zu sein.

maz & movie GmbH

maz&movie bietet seit 1999 deutschlandweit Dienstleistungen im Bereich Film, Fernsehen und Event. Aufgeteilt in die drei Abteilungen Redaktion, Produktion und Technik bietet maz&movie ein Rundum-Sorglos-Paket: unsere Redakteure kümmern sich um Dokumentationen von Dreharbeiten und Events, Produktion von EPKs, Making Ofs, Inhouse-TV, Poolmaterial und Clips. Unsere Produktionsmanager planen und betreuen Pressekonferenzen, Premieren und Veranstaltungen aller Art. In unserer Technik stehen uns mehrere Avid Schnittplätze samt Tonstudio sowie mehrere Kameras von HDV bis Full HD zur Verfügung.

Paramount Pictures Germany GmbH

Paramount Pictures, als Tochterfirma des Viacom Konzerns, dazu gehören u.a. auch Paramount Vantage, Paramount Classics, MTV Films und Nickelodeon Movies, ist das traditionsreichste Filmstudio der Welt und heute eines der führenden Studios zur Produktion und Vermarktung von Filmen mit Stammsitz in Hollywood, USA. Die deutsche Tochter mit Sitz in Unterföhring bei München vermarktet und vertreibt internationale Kinoproduktionen von Paramount Pictures auf dem deutschen Markt.

Peter Ustinov Stiftung

PKF Fasselt Schlage Partnerschaft

PKF Fasselt Schlage ist eine seit Jahrzehnten in der Film- und Musikwirtschaft tätige partnergeführte Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft und repräsentiert in Deutschland das internationale PKF-Netzwerk. Erich Thum ist der Wirtschaftsprüfer der Deutschen Filmakademie.

Pantaflix

PANTAFLIX.com ist eine cloud-basierte Video-on-Demand-Plattform „Made in Germany“, die Filmproduzenten und Rechteinhaber erstmalig in die Lage versetzt, ihre Produktionen mit wenigen Klicks einem weltweiten Publikum zur Verfügung zu stellen. Die globale Ausrichtung und der unmittelbare Marktzugang ohne Zwischenhändler brechen die bisherigen Strukturen im Filmbusiness auf und bieten Produzenten die bestmögliche Vergütung für ihre Filme. Dabei bietet PANTAFLIX Filmfans ein besonders umfangreiches und vielfältiges Portfolio an Inhalten der unterschiedlichsten Genres, das genau auf ihre Interessen und Bedürfnisse ausgerichtet ist. PANTAFLIX wurde im Juli 2016 gegründet und verfügt mit dem Schauspieler Matthias Schweighöfer, dem Filmproduzenten Dan Maag und dem Digital-Experten Stefan Langefeld über eine einzigartige Führungsriege, die tief in der Film- und Technologie-Branche verwurzelt ist. www.pantaflix.com

SKW Schwarz Rechtsanwälte

Seit Gründung der Kanzlei 1949 beraten und unterstützen wir Filmschaffende. Wir blicken mit einem gewissen Stolz auf eine Vielzahl von nationalen und internationalen Projekten zurück, die wir im Laufe der Jahre rechtlich begleiten durften. Mit unserer Förderung der Deutschen Filmakademie, die wir von Anbeginn an in allen Rechtsfragen vertreten haben, wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, dass die Akademie allen Kreativen ein lebendiges Forum bietet, in dem sie sich zu Hause fühlen.

SquareOne Entertainment

SquareOne Entertainment ist einer der führenden unabhängigen Filmverleiher Deutschlands. Seit 2002 steht SquareOne für die kreative Entwicklung, Vermarktung und Ko-Produktion internationaler sowie deutscher Kinoprojekte. Geschäftsführer Al Munteanu und sein Team pflegen langjährige, enge Kontakte zu Produzenten in Großbritannien, Frankreich, den USA und Deutschland. SquareOnes besondere Arbeitsweise – den Produzenten von der Konzeption bis zur Vermarktung als kreativer Partner zur Seite zu stehen - ermöglicht dem Münchner Unternehmen stets einen frühzeitigen Zugriff auf Kinofilme verschiedener Genres mit hoher kommerzieller Ausrichtung.

Studio Hamburg GmbH

Studio Hamburg ist eines der größten Produktions- und Dienstleistungsunternehmen für Film und Fernsehen in Deutschland. Die 1947 in Hamburg gegründete Unternehmensgruppe ist heute Stammsitz eines national operierenden Netzwerks mit den Geschäftsbereichen Produktion und Distribution, Atelier und Technik sowie Consulting und Services. Zu den Kunden gehören neben den öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern freie Film- und Fernsehproduzenten.
Zum Portfolio der Produktionsfirmen der Studio Hamburg Produktion Gruppe mit deren Töchtern Letterbox, Realfilm, Nordfilm, DocLights und Riverside, der Polyphon, der Cinecentrum und der Studio Hamburg Serienwerft zählen neben preisgekrönten Kino- und Fernsehfilmen Reihen und Serien, die jeder kennt: „Tatort“, „Notruf Hafenkante“, „Großstadtrevier“, „Das Traumschiff“, „Familie Dr. Kleist“, „Soko Wismar“, „Die Pfefferkörner“, die „Roten Rosen“ oder „Der Tatortreiniger“ sowie die ARD-Tierfilmdokumentationen. Die Studio Hamburg Enterprises verantwortet die Geschäftsbereiche Programmankauf und Koproduktionen, Nationaler und Internationaler Vertrieb, Home Entertainment, New Media, Lizenzprodukte und Merchandising sowie die Archivauswertung (NDR/ARD).
Mit dem Geschäftsbereich Atelier und Technik deckt die Studio Hamburg Gruppe nahezu alle Segmente der audiovisuellen Industrie ab und gilt wegen der Studiokapazitäten an den Standorten Hamburg und Berlin-Adlershof sowie der modernen Ü-Wagen Flotte als einer der Marktführer im Bereich technischer Dienstleistungen in der deutschen Film- und Fernsehbranche. Studio Hamburg Media Consult International GmbH ist zudem als international tätiges System- und Handelshaus für Consulting, Planung und Realisierung von Projekten im Bereich Broadcast/IT- und Medientechnik anerkannt.
Studio Hamburg GmbH ist eine 100%ige Tochter der NDR Media.

STUDIOCANAL GmbH

STUDIOCANAL ist eines der führenden europäischen Filmproduktions- und Vertriebsunternehmen. Als Teil der Vivendi-Konzerns und als einziges europäisches Studio ist die international tätige Tochter der französischen Canal+-Gruppe in Frankreich, Großbritannien und Deutschland sowie in Australien, Neuseeland und China mit eigenen Unternehmen und Beteiligungen vertreten. Kerngeschäft des Unternehmens ist Produktion, Koproduktion, Einkauf und Distribution internationaler Spielfilme und TV-Serien auf allen Vertriebswegen: Kino, Home Entertainment, TV und in der digitalen Distribution. In Deutschland ist STUDIOCANAL heute mit einer Bibliothek von 7.600 Titeln und einem vielfältigen Verleihportfolio vom Blockbuster bis zum Arthouse-Film einer der wichtigsten Filmverleiher, führender Home-Entertainment-Anbieter, aktiv in der Produktion von Kinofilmen sowie im TV-Lizenzhandel und den digitalen Medien. STUDIOCANAL Deutschland verleiht rund 25 Titel pro Jahr. Das Label ARTHAUS als führende Marke für den besonderen Film ergänzt das umfassende Angebot des Unternehmens.

Telepool GmbH München

Die Telepool GmbH, gegründet 1963, ist ein diversifiziertes Medienunternehmen mit Standorten in München, Zürich, Leipzig und Los Angeles. Im deutschsprachigen Europa betreibt Telepool ihr Kerngeschäft, d. h. Akquisition und Vertrieb von Programmen in den Bereichen Kino, Video, TV, VoD und Nebenrechten, Merchandising, Lizenzierung von Ausschnittsrechten, Vermarktung von Hörfunkproduktionen, Dienstleistungen für Dritte.
Gesellschafter der Telepool GmbH sind der Bayerische Rundfunk, der Mitteldeutsche Rundfunk, die SWR Media Services GmbH und die Telvetia S.A.
Mit der Bavaria Media betreibt Telepool die Global Screen GmbH, eine der führenden Weltvertriebsfirmen Europas.

TOBIS FILM GmbH

TOBIS Film zählt zu den ältesten und aktivsten deutschen Independent-Filmverleihern und kann auf eine mehr als 40-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. 1971 von Horst Wendlandt gegründet und von Kilian Rebentrost geschäftlich geführt, brachte der Verleih bisher mehr als 400 ausgewählte Filme in die deutschsprachigen Kinos, die von insgesamt mehr als 225 Mio. Besuchern gesehen wurden, darunter internationale Klassiker wie das Science-Fiction-Spektakel „Das Fünfte Element", die Oscar-nominierten „Thelma & Louise“ und „Amadeus“ oder der Kultschocker „Hannibal", die Louis de Funès-Komödien und die Bud Spencer & Terence Hill –Filme der 70er und 80er Jahre sowie deutsche Blockbuster-Komödien von Loriot, Otto und Hape Kerkeling, aber auch erfolgreiches, preisgekröntes Arthouse-Kino wie Roman Polanskis „Der Pianist", Ang Lees „Brokeback Mountain", Pedro Almodóvars „Sprich mit ihr" und „Volver", der dreifache Oscar-Gewinner „12 Years A Slave“ sowie die massenattraktive Coen-Brüder-Komödie „Burn After Reading" und Woody Allens Ensemble-Komödie „To Rome With Love“.
Seit Juli 2015 stellt sich TOBIS Film mit neuem Gesellschafter-Team auf: Gemeinsam mit Theodor Gringel bilden Timm Oberwelland und Peter Eiff die neue Geschäftsführung des Unternehmens. Neben den Geschäftsfeldern klassischer Vertrieb von internationalen Filmen in den Bereichen Kino, Home-Entertainment bzw. VOD  sowie Filmrechtehandel im deutschsprachigen Raum, sollen künftig auch wieder die Produktion von deutschen Spielfilmen und internationale Co-Produktionen in den Fokus der Aktivitäten von TOBIS Film rücken.

Tour Atlantica

Unser Reisebüro, die Tour Atlantica, besteht seit 1972 und gehört damit zu den hanseatischen Touristik-Traditionsunternehmen. Wir sind spezialisiert auf die kompetente und umfassende Betreuung der Reisewünsche von mittelständischen Unternehmen mit Sitz in der Großregion Hamburg und ganz Deutschland. Wir betreuen seit Jahren sowohl deutsche, als auch internationale Filmprojekte, sowie diverse Künstler- und Modelagenturen. Sie können sich bei uns auf individuelle, persönliche Betreuung, erstklassiges Fach-Know-how und beste Kontakte zu Airlines und sonstigen Reise-Dienstleistern verlassen.

Twentieth Century Fox of Germany GmbH

TWENTIETH CENTURY FOX ist eines der großen Hollywood Studios das Filme produziert und verleiht.
Zu den großen Fox-Titeln gehören Kinofilme wie STAR WARS, TITANIC, AVATAR, BRAVEHEART, ICE AGE oder STIRB LANGSAM – aber auch im deutschsprachigen Produktionsbereich ist Fox mit Filmen wie KRABAT, WHAT A MAN oder SCHLUSSMACHER aktiv.

Universal Pictures International Germany GmbH

Universal Pictures ist ein Geschäftsbereich von Universal Studios. Universal Studios ist ein Teil von NBC Universal, einem der weltweit größten Unternehmen der Medien- und Entertainment-Branche in Entwicklung, Produktion und Marketing von Entertainment, News und Informationen für ein weltweites Publikum.
Universal Pictures International Germany GmbH ist ein Unternehmen von Universal Pictures International, das die Filmproduktionen der Universal-Filmstudios in Deutschland ins Kino bringt. Zu den langjährigen Partnern gehört unter anderem Working Title Films, Focus Features, Illumination Entertainment und Imagine Entertainment. Unsere beiden Büros in Frankfurt und Berlin sind dafür zuständig, dass 25 neue Filme von uns jährlich im Kinobereich herausgebracht und ausgewertet werden.

Universum Film GmbH

Universum Film GmbH ist ein Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland und erwirbt auf dem nationalen und internationalen Markt Spielfilm- und Serienrechte und wertet diese im Kino und Home Entertainment auf DVD, Blu-ray und als Digital Download aus. Universum Film ist führender Independent-Videoanbieter (studiounabhängig) im deutschsprachigen Raum. Der Einstieg ins Kinogeschäft erfolgte im Jahr 2002. Seit 2005 tritt Universum Film auch als Koproduzent von Kinofilmen auf.

Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Die Firma Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH (WDSMP) ist eine Tochtergesellschaft der Walt Disney Studios in Burbank, USA. Unternehmensgegenstand ist die Vermarktung und der Vertrieb der studioeigenen Filme (ca. 15-20 pro Jahr) unter den Marken Walt Disney Pictures, Pixar, Touchstone Pictures, Hollywood Pictures, Miramax sowie die eigenen deutschen Produktionen (ca. 2-3 pro Jahr). Seit Dezember 2004 übernimmt WDSMP zudem den Vertrieb und die Auswertung der Filme des Universum-Filmverleihs, einer Bertelsmann-Tochter. Seit 1996 engagiert sich WDSMP auch bei deutschen Co-Produktionen und Akquisitionen.

Warner Bros. Entertainment GmbH

Die Warner Bros. Entertainment GmbH ist die deutsche Tochter des gleichnamigen Hollywood-Studios mit Sitz in Hamburg und Teil von TimeWarner, einem der größten Medienkonzerne der Welt. Warner Bros. ist sowohl ein Filmverleih und Filmvertrieb, als auch Koproduzent und seit über zehn Jahren ein aktiver Partner für eine stetig wachsende Anzahl an höchst erfolgreichen deutschen Filmen. Weitere Geschäftsfelder umfassen TV-Vermarktung, Consumer Products, Digital Distribution, Games, Video- und TV-Produktionen.

WerbeWeischer

X Verleih AG

Große Publikums- und Kritikererfolge wie Tom Tykwers Lola rennt, Dani Levys Alles auf Zucker oder Wolfgang Beckers Good Bye, Lenin! ebneten den Weg für internationale Koproduktionen unter deutscher Federführung wie die vielfach ausgezeichneten Michael Haneke-Produktionen Das weiße Band und Liebe oder auch Tom Tykwers und Lana & Andy Wachowskis Cloud Atlas.
Im Jahr 2000 von X Filme Creative Pool in Berlin gegründet ist die X Verleih AG ein führender und prägender Filmverleih für deutschsprachiges Arthouse-Kino. Ziel war und ist es, eine enge Zusammenarbeit zwischen Produzenten, Regisseuren und dem Verleih zu gewährleisten. Statt Reibungsverluste zu akzeptieren, begreifen wir uns als freundschaftlich-kritische Gruppe, die vor allem eines gemeinsam hat: Die Liebe zu guten Filmen und großem Kino.
Gemeinsam mit Warner Bros. bringt die X Verleih AG nicht nur exklusiv alle Produktionen von X Filme Creative Pool auf den Markt, sondern arbeitet außerdem mit einer Vielzahl anderer Produktionsfirmen zusammen und deckt mit Filmen wie Vor der Morgenröte und Das finstere Tal oder Oh Boy, Wir sind die Neuen und ein Hologramm für den König das ganze Spektrum von anspruchsvollem und unterhaltendem Kino ab. Inzwischen gehören weit mehr als 100 Filme zum Portfolio, darunter viele national und international ausgezeichnete Produktionen.
Die X Verleih AG selbst wurde bereits drei Mal vom Staatsministerium für Kultur und Medien mit dem Deutschen Verleiherpreis ausgezeichnet.

Die auf dieser Seite vorgestellten Fördermitglieder leisten einen wichtigen Beitrag zur Lebendigkeit und den inhaltlichen Möglichkeiten der Deutschen Filmakademie. Ihnen gilt unser herzlicher Dank für ihre Unterstützung und das Interesse an der Zukunft des deutschen Films.

Zum SeitenanfangDruckansicht

Kontakt

Deutsche Filmakademie e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

T: +49 30 257 587 9-0
F: +49 30 257 587 9-10
E: info@deutsche-filmakademie.de

© 2017 Deutsche Filmakademie e.V.

ANMELDUNG

Angemeldet bleiben