Login.
::Lola at Berlinale 2016
Benjamin Herrmann und Michael Bully Herbig::bei der Podiumsdiskussion im November
Anne Leppin, Alfred Holighaus, Diana Iljine::Filmfest München 2015

PANTAFLIX offizielle Sichtungsplattform des DEUTSCHEN FILMPREIS

Die Video-on-Demand (VoD) Plattform pantaflix.com, unterstützt exklusiv die DEUTSCHE FILMAKADEMIE beim Selektionsprozess zum DEUTSCHEN FILMPREIS 2017. Als offizielle VoD-Sichtungsplattform wird PANTAFLIX allen Akademiemitgliedern zur Verfügung stehen, um die vorausgewählten Filme zu sichten und die Gewinner des DEUTSCHEN FILMPREIS, der Goldenen LOLA, zu wählen.

Der Deutsche Filmpreis wird seit 1951 verliehen, gilt als die renommierteste Auszeichnung für den deutschen Film und ist der höchstdotierte deutsche Kulturpreis. Im Gegensatz zur bisherigen Sichtung via DVDs erlaubt es die Plattform pantaflix.com, die Filme in 5.1 Sound und HD-Qualität zu streamen sowie auf mobilen Endgeräten mit der im Dezember erscheinenden iOS-App auch unterwegs anzusehen. Alle Filme werden mit der neuesten Digital Rights Management (DRM) Technologie kopiergeschützt. Der Deutsche Filmpreis ist vergleichbar mit den Oscars, die jährlich in den USA von den Mitgliedern der Academy of Motion Picture Arts and Sciences vergeben werden. 

„Wir freuen uns über diesen ersten und für uns sehr bedeutenden Schritt um pantaflix.com in unserem Heimatmarkt als Plattform der ersten Wahl für Filmschaffende zu etablieren“, erklärt PANTALEON-Vorstand Dan Maag. „Es gelingt uns so, die gesamte nationale Filmbranche mit den Vorzügen unserer Innovation Plattform vertraut zu machen. Eine starke Position in unserem Heimatmarkt bildet eine solide Basis für die globale Expansion. Daher ist die exklusive Partnerschaft mit der Deutschen Filmakademie für uns ein großartiger Erfolg.“

„PANTAFLIX bietet uns die ideale Lösung, um unseren über 1.800 Mitgliedern die Sichtung und Wahl der Filme zum DEUTSCHEN FILMPREIS 2017 auch online zu ermöglichen,“ ergänzt Anne Leppin, Geschäftsführerin der Deutschen Filmakademie. „PANTAFLIX sorgt dabei nicht nur für beste Wiedergabequalität, sondern auch für höchste Sicherheitsstandards. Wir freuen uns über diese wertvolle Zusammenarbeit.“

Zum SeitenanfangDruckansicht

Kontakt

Deutsche Filmakademie e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

T: +49 30 257 587 9-0
F: +49 30 257 587 9-10
E: info@deutsche-filmakademie.de

© 2017 Deutsche Filmakademie e.V.

ANMELDUNG

Angemeldet bleiben